image1589-1

Es geht Schlag auf Schlag. Die Wettkampfsaison ist nun im vollen Gange.

Am Samstag stand der Kreuzegg Berg-Halbmarathon mit 1000 Höhenmeter auf dem Programm. Der Veranstalter hatte für dieses Jahr die Strecke leicht verändert. Die Anpassungen fand ich gelungen. Nichtdestotrotz bleibt es ein anspruchsvoller Berglauf mit teilweise sehr steilen Rampen, was nicht meinen Fähigkeiten entspricht. Trotz einiger Gehpausen reichte es am Ende dennoch für den zweiten Platz in meiner Altersklasse, dem ersten Podestplatz im Jahre 2024.

Das Pfingstwochenende nahm ich zum Anlass, ein Mini-Trainingslager zu machen. So folgten Sonntag und Montag nochmals längere Lauf- und Radeinheiten.

Website

Rangliste